Das Lebensrad - deine 6 Lebensbereiche.

Kennst du dein persönliches Lebensrad?

Die wenigsten Menschen wissen wirklich Bescheid, wie zufrieden sie in den verschiedenen Lebensbereichen gerade sind.

Dort, wo Bewusstsein hinwandert, kann Klarheit entstehen, kannst du Änderungen vornehmen und auch entscheiden, was dir wichtig ist, was dir fehlt. Wirf doch einfach einmal einen Blick auf die Vorlage des Lebensrads.

Lebensrad

Lade dir jetzt dein PDF Arbeitsblatt herutner und drucke es am besten direkt aus.

Mehr PDF’s gibt es im Donwloadbereich oder exklusiv für die Newsletterabonnenten.

Mein Tipp ist, du druckst es dir aus und überlegst dir auf einer Skala von 1-8 wo du stehst. „8“ bedeutet hervorragend und „1“ ganz schlecht. Mit „5“ bist du in der oberen Hälfte und alles unter „4“ in der unteren Hälfte.

Jeder Bereich kann die anderen Bereiche positiv oder negativ beeinflussen. Geht es einem Bereich besonders schlecht, zieht dieser Bereich meistens alle anderen etwas runter.

Nehmen wir einmal an, du hast eine tolle Beziehung und einen tieferen Sinn für dein Leben, aber hast Schulden und fühlst dich total gestresst deswegen. Wie wirkt sich das auf die Lebensbereiche Beziehung und Sinn aus?

Anderes Beispiel: Du hast alles Geld der Welt und weißt, was du täglich zu tun hast. Aber in deiner Beziehung funktioniert gerade gar nichts mehr richtig und es kostet dich richtig viel Kraft. Kannst du dann auch die anderen Lebensbereiche genießen?

Läuft es hingegen in einem Bereich unendlich gut, kann dir dieser Bereich helfen, alle anderen Bereiche zu befeuern, also auch zum Mitwachsen bringen oder dich zumindest von dem Schmerz in einem Bereich ablenken. Ablenken kann zeitweise gut sein, aber nicht auf Dauer. 

Langfristig soll dein Rad rollen, also ausgeglichen sein, also alles wachsen. 

Ganz besonders wichtig erachte ich Bereich „1“ und „2“, für mich die Basis für alle Bereiche. Wer war schon einmal richtig krank war oder eine tiefe Sinnkrise hatte, weiß wovon ich spreche.

Anderseits, kann tiefer Liebeskummer, auch einen vollkommen einnehmen, aber um dort weiterzukommen, hilft meist, die Reise zu sich selbst und dann eine gute Kommunikation. Leicht gesagt und ich weiß es ist überhaupt nicht leicht.

 

weitere Beiträge

Projekt MyKetoCoach.de – Aufklärung über Ketose, Ketogene Ernährung und exogene Ketone

Projekt MyKetoCoach.de  – Aufklärung über Ketose, Ketogene Ernährung und exogene KetoneIst es tatsächlich das Insulin, dass uns Abnehmen erschwerrt bzw. unmöglich macht?  Was ist, wenn ich alles richtig mache, aber nichts vorwärts geht? Der oft ungesehene Faktor ist...

Eine kostenlose 7 Tages #hackyourlife Challenge für dich

Eine kostenlose 7 Tages #hackyourlife Challenge für dich Ich freue mich für dich eine geniale 7 Tages Challenge erstellt zu haben, die du kostenlos mitmachen kannst.Wir haben als Team Florence Krise, Adrian Schnell und ich einen Monat lang intensivst daran gearbeitet,...

Webinarreihe mit dem BetterwithKETONES – TEAM

Wenn du mir auf Social Media folgst - Instagram oder Facebook - ist dir bestimmt schon einmal aufgefallen, dass ich mich mehr und mehr mit dem Begriff #keto auseinandersetze. Ich organisiere mit dem BetterwithKETONES Team eine 5 teilige Webinarreihe, da die FIBO auf...