Kein Muskelwachstum trotz Training? Wolfgang Unsöld erklärt, warum es jeder schaffen kann

Viele Menschen stellen sich die Fragen, warum sie kein Muskelwachstum trotz Training sehen. Wolfgang Unsöld ist einer der Trainer, die den Fitness- und Trainingsbereich in Deutschland gerade am meisten beeinflussen und hat sich in seinem neuen Buch mit dem Thema beschäftigt, warum bei manchen die Muskeln wachsen und bei anderen nicht. Er betreut Spitzenathleten, von denen er  auch eine „before&after“-Serie hat, bei der ich mir in der Vergangenheit die Frage gestellt hatte: „Wie kann so etwas überhaupt funktionieren?“ Wolfgang erklärt uns im Video, was er genau macht und woran es liegt, dass ein Mensch Muskeln aufbaut, während der nächste sich damit schwer tut. Seine These ist: Jeder Mensch kann Muskelwachstum haben, Genetik und physiologische Faktoren sind keine Ausrede.

01. Wann funktioniert was? Eine Strategie für den Muskelaufbau?

Als Pragmatiker arbeitet Wolfgang viel mit dem Pareto Prinzip. Denn genau dieses beschreibt Effizienz. Wie viel muss ich investieren, um was rauszubekommen? Je mehr Baustellen die Menschen in ihrem Leben haben, desto weniger sind sie bereit, Zeit und Energie in das Training und die geeignete Ernährung zu investieren. Es ist viel einfacher, 20% in das Training zu investieren und 80% herauszubekommen als 100% in das Training zu investieren und 100% herauszubekommen. Es gibt laut Wolfgang keinen einzigen Trainingsplan, der immer für jeden funktioniert. Er folgt aber einem ganz einfachen Prinzip: dem „Wann-funktioniert-was?“-Prinzip. Das ist sein Grundsatz für Fortschritt und Erfolge im Training. Wenn etwas funktioniert, wird es weiter gemacht, wenn nicht, dann wird zu etwas anderem gewechselt. – Ein klares System, das er im Video genauer erläutert.

02. Was ist Hypertrophie?

Hypertrophie bedeutet ganz einfach „Muskelaufbau“. Schlägt man das Wort im Wörterbuch nach findet man dort: „übermäßige Vergrößerung von Geweben und Organen durch Vergrößerung (nicht Vermehrung) der Zellen, besonders infolge erhöhter Beanspruchung.

03. Was ist der Grund, warum es mit dem Muskelaufbau bei manchen super klappt und bei anderen nicht?

 Eigentlich ist es ganz simpel. Jedoch nicht immer leicht. Wolfang erklärt im Video: Wer Muskeln aufbaut, macht gerade etwas, das dafür sorgt, dass er Muskeln aufbaut. Wer keine Muskeln aufbaut, macht gerade etwas nicht, was wiederum dafür sorgt, dass er gerade keine Muskeln aufbaut. Natürlich spielen physiologische Faktoren und Genetik auch eine Rolle, aber sie sind keine Ausrede. Die einfachste Methode, um einen Indikator zu haben, wie leicht man selbst Muskeln aufbauen kann, ist der Handgelenkstrick. Diesen erklärt Wolfgang Unsöld im Video genauer.
Was jemand machen muss, um Muskelwachstum zu erreichen, ist immer noch das gleiche. Allerdings muss der Fokus bei jeder Person, je nachdem wie sie veranlagt ist, ein anderer sein. Man kann den Faktor Genetik beeinflussen, indem man hauptsächlich die Trainingskultur beeinflusst. Wichtig ist ein progressiver Trainingsansatz. Das heißt sich zu fordern und konstant zu steigern. Es gibt Menschen, die behalten über Jahre hinweg den gleichen Trainingsplan bei. Das kann über kurz oder lang aus Sicht eines Trainers nur zu Misserfolg führen. Ein weiterer häufiger Fehler ist, dass nicht genügend gegessen wird. Nur weil wir drei Malzeiten am Tag essen und uns dadurch satt fühlen, heißt das nicht, dass wir genügend Kalorien aufnehmen. Die Kalorienbilanz muss positiv sein!

Mehr Tipps gibt Wolfgang oben im Video!

Es gibt untschiedliche Ansätze, die dich wichtig sein können, wenn du das Gefühl hast, dass du trotz harten Trainings kein Muskelwachstum siehst. Hast du schon einmal von ketogener Ernährung und Ketonen gehört? Wenn dich das Thema auch interessiert, dann klick hier, um zur Seite über Ketonen zu kommen.

weitere Beiträge

Kein Muskelwachstum trotz Training? Wolfgang Unsöld erklärt, warum es jeder schaffen kann

Kein Muskelwachstum trotz Training? Wolfgang Unsöld erklärt, warum es jeder schaffen kann Viele Menschen stellen sich die Fragen, warum sie kein Muskelwachstum trotz Training sehen. Wolfgang Unsöld ist einer der Trainer, die den Fitness- und Trainingsbereich in...

Live Körperfettmessung mit Tobi nach 6 Kilogramm Muskelzuwachs in 7 Wochen

Wenn du keine Daten erhebst, dann siehst du nicht was wirklich passiert. Allein nach der Waage zu gehen ist nicht unbedingt aussagekräftig. Solltest du nur nach der Waage gehen. Wiege dich immer zur gleichen Zeit, am besten Morgens nüchtern, vor oder nach...

6 Kilogramm Muskelzuwachs in 7 Wochen – Ein Interview zum How To

Tue das richtige und tue mehr davon! Tobi hat sich einen Traum verwirklicht. Seit 3 Monaten ist er in Kontakt mit Ramona Arendt (Fitnesscoach aus München). Sein Ziel mehr Energie und Lebensfreude. Das Ergebnis ist ganz eindeutig. Das letzte was ich von ihm mitbekommen...

Kombination Rumpfbeuge und tiefe Kniebeuge (Movement Preparation)

Eine geniale Kombination, da durch den Wechsel von Rumpfbeuge zur Tiefen Kniebeuge, du dich Stück für Stück heran tasten kannst. Beide Endpositionen sind für viele erst einmal etwas herausfordernd. Macht nichts, Taste dich ran. Eine geniale Kombination, da durch den...

Auf- und Abrollen der Wirbelsäule (Movement Preparation)

Kannst du aus dem Stand - mit gestreckten Beinen - dich so nach vorne unten beugen, dass du deine Zehen berühren kannst? Oder noch oben drauf, die ganze Handfläche am Boden ablegen kannst. Gelingt dir das nicht, so ist es sehr wahrscheinlich, dass in der rückwärtigen...

Der Tänzer (Movement Prep)

Der Tänzer ist für mich die Übung mit der du deinen Körper lockern und durch bewegen kannst. Deine gesamte Wirbelsäule wird durchbewegt. Du rotierst von Fuß bis Kopf und.wenn du dich sicher fühlst und dynamischer wirst, gelingt es mir, aber auch vielen Kunden, sich...

Tiefe Kniebeuge mit Rotation (Movement Prep)

Etwas anspruchsvoller als die Kombi Rumpfbeuge mit der Tiefen Kniebeuge, da du deutlich länger in der Tiefen Hocke verweilst. Wenn du eine gute Basisbeweglichkeit hast wird es nicht so schwer für dich. Wie im Video und der Vorschau, kannst du gerne dir etwas...

Baum umarmen (Movement Prep)

Wie oft sitzen wir? Immer wieder wird davon berichtet, dass Sitzen, das neue Rauchen ist. Immer weniger Menschen gehen aufrecht durchs Leben. Sei es durch zu wenig Selbstbewusstsein oder dem Verlernen der Ansteuerung der Muskeln, die eine aufrechte Haltung...

Warm Up vs. Movement Preparation 

Es ist Zeitverschwendung, wenn du dich auf einem Ausdauergerät warm machst! Wir alle haben Muskeln, die öfters einmal verspannt sind oder Muskeln, die zu wenig aktiv sind. Es fällt dir beispielsweise schwer, die Gesäßmuskulatur anzuspannen. Ein häufiges Phänomen....

Geschützt: Deine kostenlose Movement Preparation Kombination

Passwortgeschützt

Um dieses geschützten Beitrag anzusehen, unten das Passwort eingeben.:

Psst ! Kostenloses Warmup Video in meinem Newsletter: