Personal Training München

mit Andreas Ullrich – Ichbewegedich 

Es gibt für mich für mich nichts Schöneres als einen Menschen, der gewillt ist an sich zu arbeiten, dabei zu unterstützen wieder
in seine Kraft zu kommen. Die meisten meiner Kunden interessieren sich für Personal Training im Großraum München.
Erkennen aber über kurz oder lang, dass viele andere Lebensbereiche durch die gemeinsame Arbeit enorm profitieren. Ich war
nie der Personal Trainer, der Wiederholungen zählt. Viel lieber habe ich mich auf die Ausführung konzentriert und bin in
Kontakt mit meinem Kunden. Ich denke jede Tätigkeit wird ab einem gewissen Level zu einer Kunst. Ich sehe die Kunst nicht
darin nur die Zeit, die ich mit meinem Kunden habe, perfekt zu nützen, sondern viel mehr, die Stunden, die wir nicht miteinander verbringen, positiv zu beeinflussen.

Mein Name ist Andreas Ullrich und ich bewege dich!
Ich bin Personal Trainer & Coach aus München.

Leadership und Mentorship wenn gewünscht

Sich selbst zu coachen ist immer eine Herausforderung. Deswegen lasse auch ich mich coachen.

Es gibt drei Phasen, um seine Wirksamkeit im beruflichen und privaten Kontext zu erhöhen:

Sich führen lassen, sich selber führen und andere führen.

Verschaffe dir gerne einen Überblick. Auf einer Skala von 1 bis 10 wo stehst du in dem jeweiligen Lebensbereich?

"Ob du denkst, du kannst es, oder du denkst, du kannst es nicht. Du wirst auf jeden Fall Recht behalten."

– Henry Ford –

Hier kommst du zum Artikel, warum ich Personal Trainer geworden bin.

%

Lebe dein volles Potenzial!

„Früh habe ich erfahren, was es heißt, eben nicht mein volles Potenzial zu leben. Eben genau daraus ist diese Freude entstanden, mich selbst zu optimieren und anderen dabei zu helfen. Das volle Potenzial leben heißt für mich aber gleichzeitig, das nicht verbissen zu tun. Auch das macht krank. Ich lebe nach dem Motto: „Sei zufrieden, aber gib dich nicht zufrieden.“ Seit über zehn Jahren als Personal Trainer habe ich schon viel gesehen. Ich habe festgestellt, dass ich als Coach meine Klienten immer wieder fragen muss, was sie eigentlich wollen. Oftmals steckt hinter einem Ziel ein weiteres verborgen. 

Ich bin froh, dass ich Sportwissenschaft studiert habe und unzählige Fortbildungen für mich gemacht habe. Die wahre Kunst sehe ich aber darin, den Hebel zu finden, so dass du das, was notwendig ist, richtig tust und wirklich dafür brennst. Die richtigen Übungen zu kennen und wie du sie zusammensetzt, ist für mich eine Voraussetzung.“

Let’s Go

Hast du Fragen? Melde dich bei mir!

2 + 10 =